7 Promis, die CBD-Öl verwenden
Promis, die CBD-Öl verwenden

7 Promis, die CBD-Öl verwenden

Fakten

  • Alessandra Ambrosio nutzt CBD-Öl für einen besseren Nachtschlaf, um vor ihren Shows ausgeruht und erholt zu sein.
  • Lady Gaga und Morgan Freeman nehmen CBD-Öl ein, um ihre Schmerzen im Alltag zu lindern.
  • Olivia Wilde und Jessica Alba schwören auf Cremes mit CBD-Öl für einen tiefenentspannenden Effekt.

Cannabidiol – kurz CBD – ist ein Cannabinoid, das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnen wird. In der Naturheilkunde wird es bereits seit Langem als Heilmittel geschätzt und kommt zur Linderung bei zahlreichen Beschwerdebildern zum Einsatz. Die Besonderheit dabei: Der Anteil des psychoaktiven Stoffes THC, der einen Rausch auslöst, ist in der weiblichen Hanfpflanze sehr gering. Deshalb lässt sich durch die Einnahme von CBD-Öl auch kein Rausch hervorrufen.

Stattdessen wirkt es sich bei vielen Menschen positiv auf die Gesundheit und das Wohlbefinden aus. Auch immer mehr Prominente schwören aus ganz unterschiedlichen Gründen auf die Wirkung von CBD und möchten es nicht mehr in ihrem Leben missen – sei es als Linderung von Schmerzen, als Einschlafhilfe oder zur Bekämpfung von Ängsten und Stress. In diesem Artikel stellen wir sieben Promis vor, die schon seit einiger Zeit CBD-Öl konsumieren und von der positiven Wirkung des Cannabidiols überzeugt sind.

1. Morgan Freeman

Hollywoodstar und Schauspieler Morgan Freeman ist einer der Prominenten, die schon seit geraumer Zeit CBD-Öl einnehmen. Im Jahr 2008 hatte er einen schweren Autounfall, bei dem er sich seinen linken Arm und seine Schulter verletzte. Obwohl die Ärzte ihr Bestes gaben, konnte der Arm nicht komplett wiederhergestellt werden. Seitdem hat Morgan Freeman regelmäßig mit Schmerzen zu kämpfen, die aus den beim Unfall entstandenen Nervenschäden hervorgehen.

Auf der Suche nach Linderung stieß er schließlich auf CBD-Öl und probierte es aus. Mittlerweile ist der Oscar-Preisträger von dem Öl überzeugt,  weil es seine Schmerzen lindert. In der Tat sagt man CBD-Öl nach, dass es bei der Schmerztherapie hilfreich sein kann – gerade, wenn es um chronische Schmerzen geht. Denn: CBD-Öl soll das zentrale Nervensystem beeinflussen und dabei schmerzhafte Empfindungen lindern.

2. Gwyneth Paltrow

Die Schauspielerin Gwyneth Paltrow ist ebenfalls von den positiven Wirkungen des CBD-Öls überzeugt – und das schon seit einigen Jahren. Schon Silvester 2017/2018 empfahl sie ihren Fans mit CBD-Öl angereicherte Cocktails. Während sie früher oft das Gefühl hatte, ausgepowert und neben der Spur zu sein, gehören solche Phasen laut eigener Aussage der Vergangenheit an, seit sie regelmäßig CBD-Öl einnimmt. Dabei schätzt sie an dem Öl, dass es ganz natürlich und frei von synthetischen oder chemischen Zusätzen ist.

3. Whoopi Goldberg

Whoopi Goldberg ist als Komödiantin und Schauspielerin bekannt. Darüber hinaus engagiert sie sich gegen Rassismus und setzt sich für die LGBTIQ-Szene ein. Cannabis gehörte für Whoopi Goldberg schon lange zum Leben dazu und das behielt sie auch nie für sich. Schon vor vielen Jahren nutzte sie Hasch-Öl gegen ihre gesundheitlichen Probleme wie Schmerzen und Stress. Mittlerweile ist sie davon weg und setzt stattdessen auf CBD-Öl.

Sie gibt zu, dass sie durch das Showbusiness oft mit Ängsten und Stress zu kämpfen hat und dass das Öl ihr hier Abhilfe verschafft. Zudem leidet sie unter einem Glaukom und damit verbundenen Schmerzen. Sie ist überzeugt, dass das CBD-Öl ihr hierbei Linderung verschafft. Gemeinsam mit einer Freundin hat sie eine Marke gegründet, über die sie sogar eigene CBD-Mittel und Salben vertreibt.

4. Jessica Alba

Hollywoodstar Jessica Alba ist eine der besten Kundinnen im Nagelsalon „Bellacures“ im Nobelstadtteil Brentwood von Los Angeles, wo man sich seine Füße mit einer „Canna-Cure“-Pediküre behandeln lassen kann. Dabei kommen CBD-Produkte zum Einsatz, die für eine ganz besondere Entspannung sorgen sollen.

Um den entspannenden Effekt selbst einmal auszuprobieren, kann man sich einfach einige Tropfen CBD-Öl in die Fußcreme mischen.

Dasselbe funktioniert natürlich auch bei der Pflege der Hände.

5. Lady Gaga

Viele Lady-Gaga-Fans erinnern sich gewiss noch daran, dass die Popsängerin aus den USA im Jahr 2017 ihre Tournee durch Europa absagen musste. Die Fans waren äußerst enttäuscht, zeigten aber schnell Verständnis, als sie den Grund dafür erfuhren: Lady Gaga ist an Fibromyalgie erkrankt. Diese chronische Erkrankung geht mit starken Schmerzattacken einher, die den ganzen Körper betreffen.

Die bisher nicht heilbare und schlecht erforschte Krankheit verursacht außerdem weitere Beschwerden wie chronische Erschöpfung, Konzentrationsprobleme, Schlafstörungen und Bewegungseinschränkungen. Alles in allem ist Fibromyalgie eine Erkrankung, die zu starken Einschränkungen des täglichen Lebens führen kann. Aus diesem Grund greift Lady Gaga schon seit geraumer Zeit zu Cannabidiol, um ihre Schmerzen erträglicher zu machen.

Schmerzpatienten können CBD-Öl mit gutem Gewissen ausprobieren, weil das Öl keinen Rausch auslöst und daher in Deutschland legal ist.

Nicht nur bei der Schmerzerkrankung Fibromyalgie, sondern auch bei vielen weiteren chronischen, mit Schmerzen verbundenen Krankheiten kann CBD-Öl zu einer Linderung der Beschwerden führen.

6. Alessandra Ambrosio

Alessandra Ambrosio ist Model bei Victoria’s Secret. Sie nutzt CBD-Öl ebenfalls mit Begeisterung. Der  Grund: Sie hat häufiger mit Ein- und Durchschlafproblemen zu kämpfen, obwohl es gerade vor einer Show von großer Bedeutung ist, mindestens acht Stunden schlafen zu können. Deshalb greift Alessandra Ambrosio gerne zu CBD-Öl, weil sie dadurch schneller einschläft und sich am nächsten Morgen angenehm erholt fühlt.

7. Olivia Wilde

Olivia Wilde ist eine US-amerikanische Schauspielerin, die in der erfolgreichen TV-Serie Dr. House mitspielte. Auch sie weiß die positiven Effekte von CBD-Öl zu schätzen und schwört auf eine Bodylotion mit CBD. Olivia Wilde ist überzeugt davon, dass die Körperlotion nicht nur entspannend wirkt, sondern auch Schmerzen lindert. Deshalb nimmt sie die Lotion gerne, um weniger Schmerzmittel einsetzen zu müssen – gerade, wenn sie monatelange Einsätze am Broadway hat.

Olivia Wildes Stylistin Karla Welch gab ihr den Tipp mit der Lotion. Sie empfiehlt die Bodylotion auch anderen Stars und Sternchen wie Katy Perry, Ruth Negga und Sarah Paulson. Gerade, wer eine lange Nacht in High Heels vor sich hat, ist gut damit beraten, die Lotion auf die Füße aufzutragen, weil diese laut Karla Welch Schmerzen vorbeugt.

Zusammenfassung

Das aus der weiblichen Hanfpflanze gewonnene Cannabidiol löst keine Rauschzustände aus und hat dafür positive Effekte. Die gesundheitlichen Vorteile haben viele Prominente bereits erkannt, die es bei Schmerzen, Schlafproblemen, Hautkrankheiten und Entzündungen einsetzen. Immer mehr Stars und Sternchen wie beispielsweise Lady Gaga, Morgan Freeman oder Gwyneth Paltrow setzen CBD-Öl daher regelmäßig ein.

Artikelbild: irina_evva / Bigstock.com

Schreiben Sie einen Kommentar